MwSt.

Jede Unternehmung ab CHF 100‘000.00 MwSt.-pflichtigem Umsatz muss sich registrieren lassen und die MwSt. quartalsweise oder halbjährlich abrechnen. Es ist möglich sich freiwillig zu unterstellen, obwohl man die Umsatzgrenze noch nicht erreicht. Somit kann die bezahlte Mehrwertsteuer (die sog. Vorsteuer) zurückgefordert werden.

SaWu Treuhand GmbH bietet Ihnen:

+

MwSt.-Abrechnung quartalsweise und halbjährlich mit vereinnahmten und vereinbarten Entgelte

 

+

Unterstützung bei MwSt.-Revisionen

 

+

Beratung im Bereich MwSt.

 

+

+

Korrespondenz mit den MwSt.-Behörden

Fiskalvertretung für ausländische Gesellschaften